Wie der Wolf zurückkehrt. [video]

Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland wird ja zwischen Tierschützern und Nutztierhaltern heiß diskutiert. Hier erfahren wir, wie die Ausbreitung vonstatten geht.

Skript:

Wölfe verbreiten sich.

Wir suchen Themen für den Podcast „Expedition in die Forschung“, und Du kannst mitreden!

Seit 2000 kehrt der Wolf nach Deutschland zurück. Forschende der Senckenberg Gesellschaft und des LUPUS-Instituts haben nun mittels DNA-Analysen rekonstruiert, wie der Wolf sich in Deutschland ausbreitet.

Demnach gab es erst eine Population bei Polen, die sich dort lokal etablierte. Dann überbrückten einzelne Tiere große Strecken, um in der Ferne neue Populationen zu gründen. Eine gute Strategie, um schnell große Flächen zu besiedeln.

Da aber nur wenige Gründertiere neue Populationen begründen, leidet die genetische Vielfalt. Nachziehende Männchen wirken dem entgegen.

Überraschend: die Tiere breiten sich im dicht von Menschen besiedelten Deutschland genauso aus wie im dünn besiedelten Skandinavien. Die Gesamtzahl der Wölfe in Deutschland wird überschaubar bleiben, da jedes Rudel von nur fünf bis zehn Tieren ein Revier so groß wie das Stadtgebiet von Frankfurt besetzt.

Gutes Thema? Dann teile den Beitrag und tagge @expidforschung.
Tschö!


Quelle: Senckenberg

Musik: Sven Laux