Seit wann gibt es den Winterschlaf? [video]

Neues von der Evolution! Die Siebenschläfer kommen bald aus dem Winterschlaf. Wie lange machen die das eigentlich schon so?

Skript:

Wir suchen Themen für unseren Podcast „Expedition in die Forschung“ und Du kannst mitreden!

Bisher vermutet man, dass Winterschlaf vor rund 2,6 Millionen Jahren entstand. Das muss vielleicht korrigiert werden.

Ein Team um Olivier Maridet, vom Jurassica Museum und der Uni Freiburg hat sich mit der Evolution der Bilchmäuse beschäftigt – dazu gehören auch Siebenschläfer. Die hatten drei Mal neue Arten hervorgebracht – in Zeiten mit besonders langen und kalten Wintern – wegen des Winterschlafs?

Die Forschenden studierten fossile Zähne der Nager und ermittelten so ihren Stammbaum. Weil die Zähne während des Winterschlafs nicht wachsen, entstehen saisonale Wachstumsstreifen. Man weiß also, welche Bilchmaus-Arten Winterschlaf hielten und wie nahe sie verwandt waren.

Daraus ergibt sich, dass Bilchmäuse vielleicht schon vor 34 Millionen Jahren Winterschlaf hielten. Der direkte Beweis fehlt aber noch.

Spannend? Lass es uns wissen, wir sind @expidforschung in den sozialen Netzwerken.

Tschö!


Quelle: SNF
Bild: © Zoë Helene Kindermann, CC BY-SA 4.0